METAL is the MESSAGE!

Es ist wieder soweit:
Seit 5. November geht die beliebte Serie der 2004 begonnenen METALMESSAGE PROMOTION SAMPLER mit „VI“ weiter.

Tatkräftig und international unterstützt werden damit wieder hörenswerte Bands und sehenswerte Cover-Künstler gleichzeitig. Stilistisch geht es diesmal von Heavy Metal über Thrash bis hin zu Viking, Folk, Melodic Death & Black Metal.

Das detailreiche und farbenprächtige Frontcover im zeitlos klassischen Heavy Metal-Stil wurde von dem mexikanischen Grafik-Talent Joel Sánchez Rosales erschaffen.  (https://www.facebook.com/JoeycreationsArt/)

Trackliste:
1. ALTECK (Germany)
— . – .- .-.. — . … … .- –. .
2. WARFIELD (Germany)
Barrage Fire
3. SYLVATICA (Denmark)
Evil Seeds
4. EISENHAUER (Germany)
Horse Of Hell
5. INCURSED (Basque Country)
Suaren Lurraldea (The Land Of Fire)
6. RUNNING DEATH (Germany)
Hell On Earth
7. MORTHUS (Germany)
Blinded By The Holy Light
8. SKYCONQUEROR (Germany)
Horsemen Of The Grail
9. CYRENCE (Germany)
The Hospital 06:47
10. HALO CREATION (Austria)
Through The Looking Glass
11. MORTAL PERIL (Germany)
Senor Wampo
12. TOXIC WALTZ (Germany)
Priest Of Lie
13. NORTHLAND (Spain)
When Nature Awakes
14. VENGEFUL GHOUL (Turkey)
The Sovereign Place
15. MYRKGRAV (Norway)
Vonde Auer

VI online auf Bandcamp:

+ + +

Advertisements

EISENHAUER – Teutonisches Kraftpaket

+ + +

  präsentiert:

Teutonisches Kraftpaket

Das 2013 veröffentlichte Debütalbum wurde „Never Surrender“ betitelt, was bei dem 2007 gegründeten Quartett auch absolut als Programm zu verstehen ist.

Dementsprechend melden sich die bayerischen Eisenschädel nun entschlossen mit der knackigen Vier Track-EP „Horse Of Hell“ zurück.

EISENHAUER huldigen darauf dem klassischen HEAVY METAL mit starker teutonischer Komponente, was Garant ist für multipel erhebende Aufbruchsstimmungen.

Reizvoll urwüchsige Strukturen, belebend kraftvolle Gitarrenarbeit, kommandierende Basslinien, erdiges Drumming und ein umfassend beeindruckender Sänger sorgen für eine Vielzahl an rockigen Hochgefühlen.

Was so viele der neuen Bands nicht mehr schaffen, ist für EISENHAUER eine Leichtigkeit:
Mit wirkungsvoll schlüssiger Simplizität und erlesener Originalität kultivieren diese vier enthusiastischen Stahljünger eine ureigene Identität.

Eine außergewöhnlich feine Scheibe, die nicht nur Fans von GRAND MAGUS in Verzückung versetzen dürfte.
(Markus Eck)

EISENHAUER online:

+ + +